Böhm+ Architektur Singen

Am Eichenbohl

nachhaltiges und naturnahes Wohnen, Gottmadingen - Bietingen (KN)

 

In Gottmadingen - Bietingen wird eine kleine ökologische, naturnahe Siedlung aus 5-6 Einfamilienhäusern entstehen.

Wir möchten dabei in jeder Hinsicht achtsam, behutsam und ressourcenschonend vorgehen.

Das beginnt mit der Platzierung der Gebäude auf dem Grundstück, so dass wir den Eingriff in die Erde möglichst gering halten, sowie den bestehenden Baumbestand berücksichtigen und, soweit es möglich und sinnvoll ist, erhalten. 

Bei Entwurf und Konstruktion der in Holzbauweise geplanten Gebäude, achten wir darauf, dass durch Aufbau und Grundrissgestaltung die Kosten so gering wie möglich gehalten werden. Das gelingt zum einen durch eine durchdachte und materialsparende Konstruktion, zum anderen durch die gemeinsame Produktion der zweigeschoßigen Häuser in gleicher Bauweise. Innerhalb dieses Rahmens werden dann Varianten angeboten, so dass für jedes Haus persönlicher Spielraum möglich ist.

Alle Baumaterialen wählen wir nach ökologischen und nachhaltigen Kriterien aus. 

Bei der Einbettung der Gebäude durch die Außenanalgen legen wir Wert auf eine behutsame, naturnahe Gestaltung mit einheimischen Pflanzen und streben die Gestaltung eines Gemeinschaftsgartens an.

 

Stand: Entwurf                                              - zum Weiterlesen bitte runterscrollen -

 

 

 

Lage und Grundstück:

Bietingen, mit ca. 1.150 Einwohnern, liegt westlich des Bodensees, kurz vor der Schweizer Grenze und hat eine direkte Zuganbindung z.B. nach Singen und Konstanz.
Konstanz liegt ca. 44km entfernt, Singen ca. 15km. Bietingen gehört zur Gemeinde Gottmadingen und zum Landkreis Konstanz.

Das Grundstück hat eine leichte Hanglage und liegt am Ende des Dorfes in sehr praktischer Nähe zum Bahnhof, der fußläufig zu erreichen ist. Im südlichen Teil des Grundstücks gibt es einen sehr schönen alten Baumbestand, der weitestgehend erhalten wird und um einen Gemeinschaftswohlfühlbereich/Gemeinschaftsgarten bereichert werden soll.

 

Bauweise und Wohnformen:

Es werden zwei-geschoßige, nicht unterkellerte Einfamilienhäuser in Holz-Ständer-Bauweise entstehen. Gedämmt werden diese mit Dämmmaterialien aus Naturbaustoffen und gedeckt mit einem begrünten Flachdach. Entworfen wurden zwei Grund-Haus-Typen, die je nach Standort auf dem Grundstück etwas variieren und auch an die persönlichen Bedürfnisse der Bewohner angepasst werden können. Ergänzt werden die kompakten Baukörper mit einem großen Carport und einer großzügigen Terrasse.

 

Garten und Natur:

wir möchten ein kostengünstiges Wohnen schaffen, das so gut es möglich ist, im Einklang mit der Natur sein kann. Die Einbettung, Grundstücks- und Gartengestaltung wird daher eher reduziert und sehr behutsam sein. Wir stellen uns z.B. keine Gartenzäune vor, sondern eine Gestaltung, die genügend Privatssphäre ermöglicht und das Bedürfnis nach Zäunen gar nicht erst entsteht. Außerdem wird auf einheimische Pflanzenarten geachtet werden und darauf, dass der eigene Garten schon reich an essbaren Pflanzenarten sein kann.

 

Eigentum und Gemeinschaft:

wir glauben an eine gesunde Mischung und Balance von Gemeinschaft und Privatssphäre. Daher wollen wir ein Wohnen ermöglichen, bei dem jede_r in seinen/ihren eigenen vier Wändern ruhig, sicher und geborgen leben kann und in direkter Nachbarschaft Gemeinsames entstehen kann.