Böhm+ Architektur Singen

Haus Emmeli

Sanierung eines Wohnhauses in Mühlhausen(KN)

Unsere Aufgabe am Haus Emmeli besteht darin, in dem bestehenden, etwa einhundert Jahre alten Wohnhaus zeitgemäße Räumlichkeiten zu schaffen sowie ein nachhaltiges Energiekonzept zu entwickeln.
Das Gebäude wird um eine vertikale Erschließungseinheit erweitert, so daß genügend Wohnfläche für eine mehrköpfige Familie entsteht.
Durch das Öffnen der verschachtelten Grundrissfigur erhält man einen großzügigen, offenen Wohn-, Ess- Kochbereich im Erdgeschoss. Die Fensteröffnungen werden um die Brüstungshöhe vergrößert und ermöglichen somit den freien Austritt auf die zweiseitig umlaufende Terrasse und die Grünflächen.
Im ersten Obergeschoss entstehen Individualräume, ein großzügiges Bad.
Das Dachgeschoss wird zum offenen Mehrzweckraum und bietet so die Möglichkeit platzintensiven Freizeitaktivitäten nachzugehen. Die Giebelwand wird hier vollständig verglast.
Der Bedarf an fossilen Brennstoffen wird durch eine optimal gedämmte Gebäudehülle mit Dreischeiben verglasten Fenstern sowie den ursprünglichen Kachelofen minimiert.

Heizwärmebedarf: 59,7 kWh/m²a (entspricht KFW60 Niveau)
Beauftragte Leistungsphasen 1-9
Wohnfläche:143m²
Baubeginn Februar’08