Böhm+ Architektur Singen

Haus N&D

Tengen-Talheim(KN)

 

Fern von Stress und Lärm soll im kleinen Ort Talheim, in einer Baulücke bestückt mit Weinreben und einem kleinen Bach ein sich in den Dorfkern einfügendes Wohnhaus für eine junge die Natur liebende Familie entstehen.

Unser Entwurf sieht einen den umliegenden Gebäuden folgenden, rechteckigen Grundkörper mit gleichgeneigtem Satteldach vor. Zur angrenzenden Ortsdurchfahrt im Norden hin gibt sich das Haus durch seine wenigen Öffnungen klar und funktional. Dank seiner Materialität und seines weit über den Zugang ausladenden Daches des Nebenbaus gleichzeitig einladend. Zum Sonnenverlauf und zur Grünfläche hin bestimmen großflächige Glaselemente und die angebundene Terrasse die Erscheinung des Gebäudes. In seiner Materialität und der Gebäudetechnik folgt das Bauwerk mitunter durch die Fassadenschalung aus heimischem Douglasienholz sowie einer Luftwasser-Wärmepumpe den ökologischen Ansprüchen sowohl der Bauherrschaft als auch der Planung. Die Energiebilanz des Hauses ist durch die Photovoltaikanlage mit Akkuspeicherung positiv.

Heizwärmebedarf:  30 Kwh/a/m2

 

Fertigstellung November 2014